BETA
page logo & home link

Business Branchenbuch Deutschland

5 Wege sein Kapital zu steigern

Einige spielen Glücksspiele, andere lassen hingegen ihre Ersparnisse jahrelang auf dem Konto liegen. Reich wird man mit diesen Methoden jedoch nur in den seltensten Fällen. Wer sein Kapital mit der richtigen Strategie anlegt, kann nachhaltig davon profitieren und für ein ehrwürdiges Leben in der Rente sorgen. Im Folgenden haben wir für Sie fünf Tipps zusammengestellt, um das eigene Kapital nachhaltig zu steigern.

Das Kapital möglichst breit streuen

Die erste Grundregel lautet, dass man nicht alle Eier in einen Korb legen sollte. Wenn Sie nicht alles auf eine Karte setzen, sondern Ihr Kapital möglichst breit aufteilen, reduzieren Sie auf diese Weise eventuelle Risiken und erhöhen die Gewinnchancen. Die Verteilung des eigenen Vermögens über diverse Anlageklassen wie beispielsweise Aktien oder Devisen erhöht nachhaltig die Sicherheit. Viele Experten sehen zurzeit das größte Potential in Aktien, aber auch hier gilt es Wertpapiere unterschiedlicher Regionen und Branchen sinnvoll zu mischen. Anleihen und Immobilien verleihen Ihrem Depot eine zusätzliche Stabilität.

Investition in Immobilien

Eigene Immobilien sollten unbedingt einen festen Baustein einer jeder gut durchdachten Vermögensanlage darstellen. Das Eigenheim oder die Wohnung sind nicht den Fluktuationen der Kapitalmärkte ausgesetzt und zeichnen sich aus durch eine stabile Werterhaltung. Darüber hinaus bieten Immobilien einen ausgezeichneten Schutzschirm gegen Inflation, denn bei Immobilien liegt die Wertentwicklung auf dem Niveau der Teuerungsrate. Das gleiche gilt übrigens auch für die Höhe der Mieteinkünfte. Die nachhaltige Wertsteigerung von Häusern, Wohnungen und Grundstücken sorgt im Laufe der Zeit für eine stetige Steigerung des eigenen Kapitals.

Forex- und Devisenhandel

Mit Forex- (Foreign Exchange) oder Devisenhandel wird der Vorgang bezeichnet, bei dem Privatpersonen, Unternehmen oder Banken eine Währung in eine andere umrechnen. Der Forex-Handel gehört mit einem Handelsvolumen von über 5 Milliarden US-Dollar pro Tag zum größten Finanzmarkt weltweit. Dieses gigantische Marktvolumen hat zur Folge, dass manche Währungen starken Schwankungen unterliegen können. Diese Volatilität Stellt einen der Hauptgründe dar, warum der Forexhandel für Anleger so attraktiv ist. Mit einer durchdachten Forex-Trading-Strategie haben Anleger bessere Aussichten auf hohe Profite und können auf diese Weise nachhaltig das eigene Kapital steigern.

Das Depot nachhaltig absichern

Um die eigenen Investitionen gegen Kursschwankungen so gut wie möglich zu schützen, sollten Wertpapieranleger ihre Aktien absichern. Eine einfache und genauso effektive Möglichkeit stellen sogenannte "Stop-Limits" dar. Falls der Aktienkurs unter eine gewisse Marke fällt, werden die Aktien automatisch verkauft, sodass eventuellen erheblichen Verlusten effektiv entgegengewirkt wird. Erfahrene Investoren ziehen die Stop-Loss-Marke bei steigenden Aktienkursen allmählich nach oben, sodass Anlegern bei einem Kurscrasch auf jeden Fall ein Gewinn übrigbleibt. Falls die entsprechende Aktie bisher noch keinen Gewinn verzeichnet hat, können Sie mit einem Stopp-Limit zwar einen Verlust erleiden, allerdings schützen Sie sich auf diese Weise gegen weiteren Verlusten.

Bankzinsen vergleichen

Falls Sie auf traditionelle Sparangebote von Banken zurückgreifen möchten, sollten Sie sich die Zeit nehmen, und die unterschiedlichen Angebote der Geldinstitute miteinander vergleichen. Informieren Sie sich dabei auch über die Konditionen und die Höhe der Zinsen der einzelnen Banken. Darüber hinaus sollten Sie auch andere Konditionen wie Zinsgarantie, Intervall der Zinsauszahlung und Einlagesicherung berücksichtigen.
hinzugefügt am: 16.03.2018
Kategorie: Banken, Finanzen, Versicherungen: Anlage, Finanzierung: Kapitalanlagen
Business Branchenbuch verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos