page logo & home link

Business Branchenbuch Deutschland

Soteria

In der Soteria im St. Hedwig-Krankenhaus stehen derzeit 12 Behandlungsplätze im Rahmen der Pflichtversorgung für Menschen aus den Bezirken Wedding, Mitte, Tiergarten und Moabit zur Verfügung. Soteria bezeichnet einen speziellen Behandlungsansatz für Menschen in psychotischen Krisen, bei dem die sogenannte "Milieutherapie" im Zentrum steht. Die wohnliche Umgebung, die Mitpatienten, die Haltung der Therapeuten sowie die Orientierung an der Normalität und dem "echten Leben" außerhalb der Klinik stellen das therapeutische Milieu dar. Patienten und Mitarbeiter begegnen sich in therapeutischer Gemeinschaft auf Augenhöhe und gestalten gemeinsam - unter Einbeziehung des sozialen Umfelds - den Tagesablauf. Die Räumlichkeiten der Soteria sind als zusammenhängende, durchgehend offene therapeutische Einheit gestaltet. Im Sinne einer "Wohngruppe auf Zeit" stehen alltagsorientiertes Leben und Lernen in der Gemeinschaft wie tägliches Einkaufen und Kochen oder die Freizeitgestaltung im Vordergrund.
(aus 0 Bewertungen)

Große Hamburger Straße 5-11

10115 Berlin

Berlin


Telefon: 030 /23112702

Fax: 030 /231112701

Soziale Netzwerke
Keine sozialen Netzwerke hinterlegt
Öffnungszeiten
Montag 09:00  - 16:00
Dienstag 09:00  - 16:00
Mittwoch 09:00  - 16:00
Donnerstag 09:00  - 16:00
Freitag 09:00  - 16:00
Samstag geschlossen
Sonntag geschlossen
Bewertungen

Bitte bewerten Sie das Unternehmen anhand folgender Kriterien von 1 Stern (mangelhaft) bis zu 5 Sterne (sehr gut).

Erreichbarkeit

Preis/Leistung

Service/Qualität

Termintreue

Aus Sicherheitsgründen wird ihre IP gespeichert!

Soteria hat bisher keine Bewertungen erhalten.
Karte
Beschreibung
In der Soteria im St. Hedwig-Krankenhaus stehen derzeit 12 Behandlungsplätze im Rahmen der Pflichtversorgung für Menschen aus den Bezirken Wedding, Mitte, Tiergarten und Moabit zur Verfügung. Soteria bezeichnet einen speziellen Behandlungsansatz für Menschen in psychotischen Krisen, bei dem die sogenannte "Milieutherapie" im Zentrum steht. Die wohnliche Umgebung, die Mitpatienten, die Haltung der Therapeuten sowie die Orientierung an der Normalität und dem "echten Leben" außerhalb der Klinik stellen das therapeutische Milieu dar. Patienten und Mitarbeiter begegnen sich in therapeutischer Gemeinschaft auf Augenhöhe und gestalten gemeinsam - unter Einbeziehung des sozialen Umfelds - den Tagesablauf. Die Räumlichkeiten der Soteria sind als zusammenhängende, durchgehend offene therapeutische Einheit gestaltet. Im Sinne einer "Wohngruppe auf Zeit" stehen alltagsorientiertes Leben und Lernen in der Gemeinschaft wie tägliches Einkaufen und Kochen oder die Freizeitgestaltung im Vordergrund.
Status
Die Richtigkeit des Eintrags wurde am 10.02.2016 bestätigt.
Das Unternehmen legt Wert auf korrekte Angaben und freut sich auf ihre Anfrage. geprüfter Eintrag
Seitenaufbau in 0.20405388 Sekunden - (3)
Business Branchenbuch verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos