page logo & home link

Business Branchenbuch Deutschland

Brandenburg

Das Branchenbuch von Brandenburg umfasst aktuell 153.531 Unternehmen aus den verschiedensten Branchen.
Finden Sie Unternehmen schnell und einfach in der Branchensuche Brandenburg!
Das Branchenbuch Business Branchenbuch beinhaltet darüber hinaus 5.287.340 deutsche Unternehmen. Hier werden Sie sicher fündig.

Das im äußersten Osten gelegene Bundesland Brandenburg grenzt direkt an Polen an und besteht aus rund 420 politisch selbständigen Gemeinden und Städten. Unter den 112 Städten befinden sich mit der Landeshauptstadt Potsdam (ca. 130.000 Einwohner), Brandenburg an der Havel (rund 77.500 Einwohner), Cottbus (ca. 108.000 Einwohner) und Frankfurt an der Oder (ca. 72.000 Einwohner) vier größere Städte. Weitere für die Region wichtige kreisangehörige Städte sind Eberswalde (ca. 44.600 Einwohner), Oranienburg (ca. 42.000), Eisenhüttenstadt (rund 41.500) Schwedt an der Oder (rund 40.000), Falkensee (ca. 40.000) und Neuruppin (31.500). Einen attraktiven Kontrast zur dicht besiedelten bzw. hoch verdichteten Metropole Berlin bilden dagegen die schwach besiedelten, eher landwirtschaftlich geprägten Regionen im Osten des Bundelandes.
Brandenburg steht für Arbeiten und Leben in einer intakten Umwelt, daher sieht das Bundesland seine Zukunftschancen gerade in der schonenden und intelligenten Nutzung der natürlichen und kulturhistorischen Ressourcen. Brandenburg - das sind dabei mehr als 500 Herrenhäuser und Schlösser, rund 23.000 archäologische Fundplätze, ca. 10.000 Baudenkmäler sowie unzählige kulturell wertvolle Dörfer, Kirchen, Marktplätze und Gassen. Sehenswürdigkeiten wie der Bahnhof Chorin Kloster, das Kloster Grafschaft Zinna, die historische Bockwindmühle Ketzür oder das Schloss Cecilienhof im Neuen Garten von Potsdam ziehen dabei regelmäßig Besucher in ihren Bann.
Die Tourismusbranche nimmt in Brandenburg inzwischen einen bedeutenden Stellenwert ein. So verfügt Brandenburg über insgesamt zwölf Reisegebiete, die sich durch einen unverwechselbaren Charme charakterisieren lassen. Ob nun die naturbelassenen Landschaften im nordwestlich gelegenen Uckermark, die beschaulichen Orte in der Prignitz, der Fläming mit den dichten Buchenwäldern, die Schlösser- und Parklandschaft rund um Potsdam oder die Niederlausitz mit den bizarren Tagebaugebieten - landschaftliche Attraktionen gibt es für die Touristen vielfach zu bestaunen.
Inzwischen sind in Brandenburg auch wichtige Weichen in Richtung "hochattraktiver Wirtschaftsstandort" gestellt worden. Innovative Technologien und Wirtschaftszweige wie die Medien-, Kommunikations- und Informationstechnologie, Umwelttechnik sowie Biotechnologie haben ihren Platz in dem Bundesland gefunden. Sie bilden zusammen mit den traditionell ansässigen Branchen rund um die Holzwirtschaft, Optik, Chemie, Ernährungsindustrie, Automobilindustrie, Raumfahrtindustrie, Luftfahrttechnik und Metallindustrie eine perspektivisch ausgerichtete Symbiose, die sich an modernsten Erfordernissen des globalen Wettbewerbs orientiert. Brandenburg gilt heute auf vielen Gebieten als internationaler Technologieführer und Innovationsmotor. Weit über 300 ausländische Unternehmen wie Coca-Cola, Vattenfall, Pneu Laurent, International Aero Engines oder Bombardier Transportation haben bereits in das Land investiert und eine Niederlassung eröffnet.

Seitenaufbau in 2.313 Sekunden 05.07.2021 10:05 (9a512)
Business Branchenbuch verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos